Gnesen

PRE-CHRISTIAN GNIEZNO (früher Gniezdno aus "Nest") – das Hauptstammeszentrum von Polan und der Sitz des Prinzen.

Gniezno wurde im 7. und 8. Jahrhundert gegründet. Nach der Legende in Kronika Wielkopolska, praojciec-eponim Polan (Lechitów), Lech, po rozstaniu z

Glogowiec

Glogworm – ein Dorf liegt ca.. 7 km nördlich von Kutno in der Erzdiözese Warschau. Heiligtum Unserer Lieben Frau von Głogowiec.

Tempel von. Geburt der Jungfrau Maria und St.. Adalbert aus dem 15. Jahrhundert., im 16. und 17. Jahrhundert erweitert, wurde in wieder aufgebaut 1912. Ist …

GLOTOWO (Glotowo, Glottau)

GLOTOWO (Glotowo, Glottau) -ein Dorf gelegen 3 km nach Süden. westlich von Dobre Miasto, in der Erzdiözese Warmia. Eucharistieheiligtum und Kalvarienberg unter der Obhut von Diözesanpriestern.

Die Tradition der Pilgerfahrten zum eucharistischen Heiligtum in Glotowo ist datiert 2. Hälfte. XV w. Der Legende nach, …

Gietrzwałd

GIETRZWAŁD – ein Dorf gelegen 41 18 km nach Süden. westlich von Olsztyn, in der Erzdiözese Warmia. Wächter Heiligtum Unserer Lieben Frau von Gietrzwałd von 1945 Es gibt regelmäßige Lateran-Kanonen.

Das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Gietrzwałd ist das einzige Zentrum der Marienverehrung in Polen, in denen abgesehen von …