GERICHTSZOLL

GERICHTSZOLL

Einige Länder, zum Beispiel Belgien und Großbritannien, Sie sind immer noch Monarchien und halten sich daher an das Gerichtsprotokoll. Hier sind einige Regeln, befolgt werden.

Das Protokoll legt das Kleid für die Anwesenheit des Monarchen oder der Mitglieder der königlichen Familie fest – Herren am Abend sollten einen Smoking oder Frack tragen (gemäß den Anweisungen in der Einladung), und tagsüber – passen. Helle Jacke (schlucken) Es eignet sich für eine Gartenparty oder eine Hochzeit. Damen tragen lange Kleider oder Nachmittagskleider, den Umständen angemessen. Hüte und Handschuhe sind nicht mehr obligatorisch.

Wenn der Monarch oder ein Mitglied seiner Familie an einer Zeremonie oder einem Treffen teilnimmt, kommt zuletzt an, und alle Gäste sollten bis dahin anwesend sein. Gäste erheben sich, um ihn zu begrüßen und setzen sich nicht, bis er selbst Platz nimmt. Keiner der Gäste geht vor dem Monarchen.

Die Einladung zum königlichen Sitz bringt ganz andere Verpflichtungen mit sich. Sie sollten den Eingang im Sekretariat des königlichen Palastes bestätigen, dessen Telefon ist immer in der Einladung aufgeführt.

Wenn der Monarch eine Privatperson besucht, Es ist angebracht, ihn vor der Haustür zu erwarten und ihm den Platz des Gastgebers am Tisch zu geben. Je nach den Umständen sitzt die Dame des Hauses direkt vor ihm oder zu seiner Linken. Wenn der König und die Königin zusammen zu einem informellen Abendessen gehen, sie sitzen voreinander, an den Orten des Herrn und der Dame des Hauses. Die Gastgeber sollten dem Hofmeister der Zeremonien die Gästeliste und den Tischplan vorlegen. Die gleichen Protokollregeln gelten für Herrscher und Kardinäle.

Wenn der Monarch das Wohnzimmer betritt, Die Gäste stehen auf. Benutzerdefinierte Wünsche, würdest du, dem sich der Monarch nähert, sie verneigte sich, aber es ist nicht obligatorisch. Das Ansprechen des Herrschers in der dritten Person ist willkommen. Wenn die Königin oder Herzogin dem Mann die Hand schüttelt, er verbeugt sich und küsst respektvoll ihre Hand.

Es ist üblich, dass die belgische Aristokratie den Hofmarschall über die Hochzeit ihrer Kinder informiert, fragen, diese Informationen an das königliche Paar weiterzugeben.

(Vereinigung des Adels des Königreichs Belgien).