Die berühmtesten Plätze Londons

Die berühmtesten Plätze Londons

Sogar Leute können die berühmtesten Plätze in London benennen, die noch nie in London waren. Orte wie Trafalgar Square, Picadilly Circus, Leicester Square und Parliament Square sind auf der ganzen Welt berühmt.

Trafalgar Square befindet sich in der City of Westminster, an der Ecke der Pall Mall, Charing Cross Road, Strand, Whitehall und The Mall. Der Platz wurde an der Stelle der ehemaligen königlichen Stallungen angelegt, in den 1820er Jahren. W. 1838 r. im nördlichen Teil des Platzes wurde das prächtige Gebäude der Nationalgalerie errichtet, und einige Jahre später wurde die 55 Meter hohe Nelsonsäule in der Mitte des Platzes errichtet. Von Anfang an hieß der Platz Trafalgar Square, womit er dem berühmten gedacht hat, der englische Sieg in der Schlacht von Trafalgar, was stattfand in 1805 r. während der Napoleonischen Kriege. Außerhalb der Nelsonsäule - Darstellung des Autors der siegreichen Schlacht von Trafalgar, es gibt drei weitere Denkmäler auf dem Platz: gen. Henry’ego Haveloka, gen. Charles Napier und König Georg IV. von Hannover. Es gibt auch einen leeren Sockel am Trafalgar Square, auf dem das Reiterstandbild stehen sollte, mangels ausreichender Finanzierung wurde dieser Plan jedoch nie umgesetzt. Ende des 20. Jahrhunderts. in London gab es eine lebhafte Debatte über die Anordnung des Sockels. W. 2003 r. Londons Bürgermeister Ken Livingstone hat entschieden, wie von der Öffentlichkeit erwartet, dass der Sockel ein Ort für die Ausstellung verschiedener Kunstwerke sein wird. Und ja, zum Beispiel, w 2005 r. hier stand eine Statue von "Alison Lapper" - einer nackten schwangeren Frau ohne Arme, entworfen von Marc Quinn, ein w 2009 r., durch 100 Tage und Nächte (6 Juli - 14 Oktober) der Sockel ist zu einem lebendigen Denkmal geworden, auf dem es zusammen stand 2400 Menschen (jeder stand für eine Stunde). Wir müssen es auch wissen, dass der Trafalgar Square der traditionelle Veranstaltungsort für verschiedene Demonstrationen in London ist, auch hier wird ein Weihnachtsbaum aufgestellt und eine Silvesterparty findet statt.

Piccadilly Circus liegt im Herzen des West End. Es wurde angelegt in 1819 r., und ein charakteristisches Merkmal des Platzes sind riesige Lichtreklamen in seiner nordwestlichen Ecke, zwischen Shaftesbury Avenue und Glasshouse Street. Die bekanntesten Anzeigen, im letzten angezeigt 50 jahrelang am Picadilly Circus gehörten sie zu Coca-Cola, NEIN, McDonalds’a, Samsunga und Sanyo.

Ein weiterer der Plätze - Leicester Square, befindet sich auch im West End. Es wurde im 17. Jahrhundert angelegt., und an der Wende des 18. und 19. Jahrhunderts. war eines der größten Unterhaltungszentren in London. W. 1854 r. neben dem Platz wurde das Alhambra-Theater errichtet - heute das Empire, das beherbergt das kino. Wir müssen es wissen, dass der Leicester Square ein echtes Kinozentrum ist und es neben Empire drei große Kinos gibt - Odeon Leicester Square, Odeon Mezzanine und Odeon West End und mehrere kleinere Bildschirme - Odeon Panton Street, Unterhaltungsansicht, Cineworld und Prince Charles Cinema. Die größten Filmproduktionen wurden am Leicester Square uraufgeführt, einschließlich Harry Potter und Shrek.

Der Parliament Square befindet sich neben dem Palace of Westminster, im Bezirk City of Westminster. Es ist umfangreich, grünes Quadrat, umgeben von Denkmälern bedeutender englischer und internationaler Politiker. Hier gibt es Statuen von Winston Churchill, Benjamin Disraeliego, Nelson Mandela, Henry Temple oder George Canning. Der Parliament Square ist der traditionelle Ort für Demonstrationen gegen die Regierung.